Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Wassersportverein Langen 

Nachfolgend informieren wir Sie entsprechend den gesetzlichen Vorgaben – insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, abrufbar unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.119.01.0001.01.DEU) – über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unseren Verein.

Verantwortlicher

Verantwortlicher gemäß Art. 4 EU-DSGVO ist Sport- und Sängergemeinschaft 1889 Langen e.V., Abteilung WSV (nachfolgend „SSG, Abt. WSV“ genannt) An der Rechten Wiese 15, 63225 Langen, Telefon: +49 (0) 61 03 – 20 16 99, Telefax: +49 (0) 61 03 – 3 01 26 55, Email: vorstand@wsvlangen.de 

Vorstand: 

1. Vorsitzender SSG Langen: Joachim Uhl

Stellvertretende Vorsitzende SSG Langen: Helmut Hoffmann, Thomas Räuber

Abteilungsleiter WSV: Thilo Knöchel

Stellvertretende Abteilungsleiterin WSV: Irene Grabes

Datenschutzbeauftragter 

Nach den gesetzlichen Bestimmungen sind wir nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Vorstand. Ihre Datenschutzanfrage können Sie direkt an vorstand@wsvlangen.de richten.

Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten 

Auf unserer Internetseite verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie ausdrücklich darin eingewilligt haben bzw. Sie Ihre Daten freiwillig angeben.

Verpflichtung zur Bereitstellung & Folgen der Nichtbereitstellung 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben und Sie sind nicht verpflichtet, Daten bereitzustellen. Wir informieren Sie im Rahmen des Eingabeprozesses bzw. bei der Abfrage Ihrer Daten, wenn die Bereitstellung personenbezogener Daten für den jeweiligen Zweck erforderlich ist (z.B. durch die Bezeichnung als „Pflichtfeld“). Bei erforderlichen Daten hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass unter Umständen eine Mitgliedschaft im Verein nicht begründet oder aufrecht erhalten werden kann oder dass an bestimmten Teilen des Vereinslebens nicht teilgenommen werden kann.

Einwilligung 

In verschiedenen Fällen haben Sie die Möglichkeit, uns im Zusammenhang mit den nachstehend dargestellten Verarbeitungen auch ggf. für einen Teil der Daten Ihre Einwilligung in weitergehende Verarbeitungen zu erteilen. In diesem Fall informieren wir Sie im Zusammenhang mit der Abgabe der jeweiligen Einwilligungserklärung gesondert über alle Modalitäten und die Reichweite der Einwilligung und über die Zwecke, die wir mit diesen Verarbeitungen verfolgen.

Zwecke 

Ihre personenbezogenen Daten benötigen wir: 

  • wenn Sie unsere Webseiten besuchen 
  • wenn Sie von uns kontaktiert werden möchten
  • wenn Sie als Mitglieder Ihre Arbeitsstunden anmelden möchten

Die hier angegebenen Zwecke können sich ggf. auch ändern. 

Wir erheben nur die Daten, die für den jeweiligen Zweck erforderlich sind („Datenminimierung“ gemäß Art. 5 Abs. 1 c EU-DSGVO). Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn dies ist für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich. Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist (Art. 5 Abs. 1 e EU-DSGVO). Vorschriften hierzu finden sich in § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3 und § 257 Abs. 1 Nr. 1 des Handelsgesetzbuches (HGB) sowie in § 147 Abs. 3 Abgabenordnung. Die Fristen liegen in der Regel zwischen 6 und 10 Jahren (bei Personenschäden ggf. bis zu 30 Jahren).

Was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten? 

1. Ihr Besuch auf unserer Seite 

Sobald Sie unsere Internetseite besuchen werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Datei enthält Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Webseite von der Sie uns besuchen, Webseite, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und Ihre IP-Adresse. Diese Verarbeitung dient der Überwachung unserer Webseite, z.B. um mögliche Fehler in unseren Webseiten zu erkennen. Die SSG, Abt. WSV verknüpft die in der Protokolldatei enthaltenen Daten nicht mit einzelnen Personen. Allerdings behalten wir uns vor, wenn aufgrund bestimmter Tatsachen der Verdacht besteht, dass Nutzer unsere Seiten und/oder Dienste gesetz- oder vertragswidrig nutzen, auf die Daten zuzugreifen. Dies dient dem Schutz der Daten und der SSG, Abt. WSV – Webseiten und Dienste. 

2. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook ein, um unseren Verein hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook n den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B.um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

Was sind Ihre Rechte? Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden. 

Die Kontaktdaten der Hessischen Datenschutzbehörde lauten: 

Der Hessische Datenschutzbeauftragte 

Postfach 3163 

65021 Wiesbaden 

Poststelle(a)datenschutz.hessen.de ((a) durch @ ersetzen) 

Telefon: +49 611 1408 – 0 

Telefax: +49 611 1408 – 611

Widerspruchsrecht 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: vorstand@wsvlangen.de 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website www.wsvlangen.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.