Sommer, Sonne, Stadtmeisterschaft

Am Sonntag ging’s mal wieder spaßanderfreudsegelmäßig zur Sache bei uns am See und auch der dritte von den dieses Jahr vier Wettfahrttagen, die in die Wertung zur Ermittlung der Langener Meister aller Klassen 2018 eingehen werden, ist in da house.

Dass Ihr alle immer wieder durchzieht, auch wenn der Wind (ausnahmsweise) mal nicht so die Wurst vom Teller reißt, finden wir nach wie vor trihexagofantastisch.

Die Ergebnisliste findet Ihr hier: Tag 3-1 und die der Opti-Wertung hier: Tag 3-2

Ein Riesen-Dankeschön an alle Helfer, vor allem auch an die, die spontan als Ersatz eingesprungen sind!


(Fotos: Johannes Weinkauff und Marc Strohfeldt)


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommer, Sonne, Stadtmeisterschaft

Viel mehr als Energie,…

…nämlich jede Menge Herzblut legen unsere Jugendlichen in das Projekt Deutsche Junioren Segel-Liga, in der sie in dieser Saison als erstes hessisches Team überhaupt mit am Start sind. „Viel mehr als Energie“ ist auch der Slogan unseres Sponsors, den Langener Stadtwerken, die das Unterfangen sensationell unterstützen. Wir sagen: Ganz vielen Dank dafür! Einen Artikel aus der Langener Zeitung/Offenbach Post dazu gibt es hier:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Viel mehr als Energie,…

„All night long…

…well my friends, the time had come, to raise the roof and have some fun.“

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit: gemeinsam mit Angelsportverein und Dreieich Segelclub haben wir unser großes Waldseefest gefeiert und sagen Danke an alle, die dabei waren und 1000 Dank an alle, die mitgeholfen haben!!! Es war grandios. Wie immer haben wir es genossen und wie immer schweigen wir über die Details, denn wir wüßten gar nicht, wo wir anfangen und wo wir aufhören sollen.

Eine kleine Anekdote am Rande soll es aber geben. Zu nächtlicher Stunde, wenn die einen schon schlafen und die anderen noch feiern, gibt es Menschen, die zu unser aller Nutzen arbeiten und ein wenig darauf aufpassen, dass die Balance gewahrt wird. Dazu gehören auch zwei sehr nette Beamte der Langener Polizeistation, die dem Fest einen kleinen Besuch abstatteten, um einmal nach dem Rechten zu sehen, denn sie hatten einen Anruf bekommen. Der Herr oder die Dame am Telefon habe gesagt, am Langener Waldsee müsse wohl „eine Party epischen Ausmaßes stattfinden“. Wir haben dem nichts hinzuzufügen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „All night long…

Allergrößten Respekt…

…haben wir vor der Leistung unserer temporären Seemitbenutzersportskameraden, die sich bei der Ironman Triathlon-Europameisterschaft am vergangenen Sonntag zu fast noch nachtschlafener Zeit ins Wasser gegossen haben, um ihr Aufwärmtraining für die bevorstehenden 185 Radkilometer und das anschließende Auslaufen über die Marathon-Distanz zu absolvieren.

(Fotos: Thomas Dirk Heere und Marc Strohfeldt)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Allergrößten Respekt…

Sahnewind…

…hatten am Wochenende selbstverständlichamente auch unsere Surfer, die mit ihren Epoxydschnittchen Moves vom allerfeinsten in die türkisfarbene Waldseeoberfläche ritzen konnten.

Besonders hoch hinaus ging es dabei einmal mehr für Florian Bandel, der sich auf heimischem Revier durchaus gerne mal die Finne schleift, wenn er die WSV-Farben nicht gerade auf einer Slalom-Weltmeisterschaft an die internationale Glocke hängt. Foilen? Izzda!

(Fotos: Marc Strohfeldt)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sahnewind…

Mächtig hingelangt…

…haben am Wochenende unsere WSV B-Optis bei der Jüngstenregatta des Segelclubs Graben-Neudorf.

Den ersten Platz holte sich Yolanda Gebel, den vierten sackte Charlotte Strohfeldt ein, den fünften sicherte sich Marlene Brandis und mit Platz 16 sammelte Felix Brandis wertvolle Erfahrungspunkte für kommende Aufgaben. Wir gratulieren!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mächtig hingelangt…

…und am Ende gewinnen die Oetkens.

Wir gratulieren Joachim und Stefan Oetken vom Frankfurter Yachtclub zum Gewinn des Handkäs-Cups 2018 auf dem Langener Waldsee und zum damit auch perfekt gemachten Hessenmeistertitel!

Mit Sonne und Wind (aber sowas von) ging unsere am Wochenende von WSV und DSCL gemeinsam ausgerichtete 470er-Regatta ab wie ein Zäpfchen. Aus lokaler Sicht sehr erfreulich war es natürlich, dass ein gemischtes Team der beiden Waldsee-Vereine, nämlich Kristof Doffing (WSVL) und Jan Kaminski (DSCL), sich die Silbermedaille umhängen konnte und in der Wertung zur diesjährigen Hessenmeisterschaft, deren erste Serie kürzlich an der Krombachtalsperre ausgetragen wurde, auch noch die Bronzemedaille.

Platz 3 ging an das Team Markus Meilchen (SV Biblis) und Beatrice Badouin (SK Bayer Uerdingen). Die Silbermedaille in der Hessenwertung holten sich Karlo Schmiedel (SC Undine) und Markus Endler (WSV Langen).

Wir gratulieren allen! Die komplette Ergebnisliste gibt es: Hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für …und am Ende gewinnen die Oetkens.

Handkäs-Cup 2018? Läuft!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Handkäs-Cup 2018? Läuft!

Strahlenden Sonnenschein und strahlende Gesichter…

…gab’s bei unserer ersten Sommerregatta 2018 nicht nur geschnitten, sondern auch am Stück.

Was es zugegebenermaßen nicht so sehr viel gab, war…

…Wind. Für die dennoch in fantastischer Anzahl erschienenen DSCLer und WSVler natürlich kein Problem, denn wir wissen schließlich alle, wo das Paddel hängt.

Und immer schön auf die B-Note achten:

Ein wenig gesegelt wurde freilich trotzdem noch und wir freuen uns schon jetzt auf den 29. Juli, wenn unsere Nachbarn vom DSCL zum zweiten Lauf der diesjährigen Stadtmeisterschaftsserie blasen.

(Fotos: Miriam Buch)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Strahlenden Sonnenschein und strahlende Gesichter…

Sommerregattaserie 2018? Geht los!

Und zwar am Sonntag, den 10. Juni. Erster Start ist um 12 Uhr. Wir seh’n uns hoffentlich zahlreich! Am See.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommerregattaserie 2018? Geht los!

Unsere Vereinskinderjugendlichenundjungeerwachsene sind zur Zeit…

…mal wieder extremstens aktiv und zwar bombedassesknallt.

Nicht nur, dass am vergangenen Wochenende fünf unserer B-Optis, namentlich (v.l.) Marlene, Charlotte, Yolanda, Lea und Felix erst beim Vortraining und dann bei der Regatta am Bostalsee kräftig mitgemischt und dann auch noch hervorragende Plätze ersegelt haben – Yolanda 1., Charlotte 4., Lea 5., Marlene 6. und Felix 26. von 28 Teilnehmern – und nebenbei auch noch unsere drei A-Optis Leonard, Theo und Paul dort mit dem Hessischen Seglerverband trainiert haben…

…nein, an diesem Wochenende ging es schon flottestens weiter. Sage und schreibe elf Opti-Seglerinnen und -segler des WSV sind zur Segelfreizeit an den Eicher See gefahren und haben dort drei Tage Spaß gehabt.

Selbstverständlich ist das noch nicht alles, denn unsere Laser 4.7 Jugendlichen Björn, Emily und Natalia haben über Pfingsten bei der YES in Kiel die Windkante angeschrägt und dort die Langener Visitenkarte in die Ostsee gefalzt. Eine Woche vorher waren sie freilich auch schon in Kiel, um beim Kooperationstraining der bundesdeutschen Landeskader die Piste vorzuchecken. Außerdem bei der Young Europeans Sailing Week am Start war Eric im 420er für den WSV.

Am Steinhuder Meer konnten derweil Benedikt und Markus beim Korsar Juniors Euro-Cup zeigen, was sie so auf dem Schwertkasten haben und nach acht Wettfahrten einen tollen fünften Platz unter 24 Teilnehmern aus dem Wasser ziehen. In der sechsten Wettfahrt segelten sie sogar als erste über die Ziellinie,

Wir gratulieren allen unseren Seglerinnen und Seglern und bedanken uns bei allen Ausrichtern für ihren Einsatz!

P.S.: Dass inzwischen auch das WSV-Team in der J70-Junioren-Liga seinen ersten Spieltag hatte, berichten wir Euch in Kürze auf dieser Seite.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unsere Vereinskinderjugendlichenundjungeerwachsene sind zur Zeit…

Ansegelnachtragsschmankerl

Stabile Sache, dass so viele von Euch beim Ansegeln mitgemacht haben! Zur Belohnung gibt’s hier ein kleines audiovisuelles Schmankerl vom Tag:

 

Thx to Thorsten Weigl for the Vid!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ansegelnachtragsschmankerl

Erfolgreiche Tage…

…liegen einmal mehr hinter unserer WSV-Jugendgruppe.

Die 80 besten deutschen Optimisten-Segler durften vom 28. April bis zum 1. Mai auf der Ostsee vor Warnemünde ihre Teams für die Europa- und Weltmeisterschaften ermitteln. In diesem Jahr gehörten auch zwei WSV-Segler zu diesem erlauchten Kreis. Theo Gnass und Paul Strohfeldt haben sich in den sechs Wettfahrten bei unterschiedlichsten Bedingungen, von nahezu Flaute bis amtlich Baller, tapfer geschlagen. Pech für Paul war, dass er beim abschließenden Starkwind-Lauf nur Zuschauer sein durfte, da er noch einen BFD vom Vortag auf dem Konto hatte, als die sechste Wettfahrt nach einer denkwürdigen Jury-Entscheidung nachträglich abgebrochen wurde. Was es nicht so alles gibt im Seglerleben..

Leonard von Holtum hat derweil am Steinhuder Meer unter 30 Optimist-Seglern die A-Regatta um den Mindener Becher souverän gewonnen. Erfolgreich am Dümmer See war Emily Strohfeldt, die bei den Laser 4.7 den 4. Platz von 27 Teilnehmern erreicht hat und im letzten Lauf sogar als Erste über die Ziellinie segelte.

Wir gratulieren allen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Tage…

WSV Langen goes Junioren-Liga

Wir sind mal wieder bolz wie Stolle auf unsere Jugendsegler, die aus Ihren Reihen ein insgesamt zehnköpfiges Team für die Deutsche Junioren Segel-Liga zusammengestellt haben. Zum ersten „Spieltag“ am kommenden Wochenende fahren Adrian, Benedikt, Markus und Valentino an den Starnberger See, um es davidmeetsgoliathmäßig mit den Platzhirschvereinen des bundesdeutschen Segelsports aufzunehmen. Bei einem Training am Möhnesee haben die vier Jungs der ersten Stunde sich unter Anleitung von Liga-Coach Joachim Hellmich nochmal fit gemacht und Feinheiten der Manövertechnik verbessert. „Wir sind voll motiviert und mehr als bereit“, sagt unser Teamleader Benedikt Walkembach.

Was uns besonders freut ist, dass wir einen Sponsor finden konnten, der dieses für Hessen einzigartige Unterfangen unterstützt. Wer das ist, das hängen wir natürlich in Kürze an dieser Stelle an die große Glocke. Nur soviel sei schon mal verraten: Windenergie nutzen wir beide.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für WSV Langen goes Junioren-Liga