Sage und schreibe…

…29 Nachwuchsseglerinnen und -segler waren Anfang Oktober bei unserem Waldsee-Cup in der Klasse Optimist B am Start, davon fünf junge Talente aus den eigenen Reihen.
Bei strahlendem Sonnenschein und sportlichen Windverhältnissen konnten am Samstag
bereits vier der sechs ausgeschriebenen Wettfahrten gesegelt werden. Am Sonntag folgte bei lauem Lüftchen noch eine weitere. Spannendes Waldsee-Kino bescherte uns dabei
unsere Jugendseglerin Lotta Dietz (auf dem Bild in der Mitte), die sich mit ihrer Konkurrentin Clara Freudenthal vom Frankfurter Yachtclub bis zum Schluss Bug-an-Bug-Rennen lieferte und sich dann den Sieg sichern konnte. Wir bedanken uns bei allen auswärtigen Teilnehmern, die zu uns angereist sind und gratulieren allen zu ihren Leistungen! Vom WSV waren neben Lotta noch (auf dem Bild v.l.n.r.) Erik Doffing, Viktor Elita, Lotta Dietz, Johanna Doffing und Clara Effmert am Start. Alle Ergebnisse gibt’s: Hier.

(Foto: Katrin Strohfeldt)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sage und schreibe…

Eine spannende Saison im Kielwasser…

…haben unsere Korsar-Jugendsegler Markus und Benedikt, die sich dabei mit der regionalen, nationalen und internationalen Konkurrenz messen konnten.

Ihre Erlebnisse aufgeschrieben haben sie exklusiv für Euch, heute und hier von der Sandhasenregatta in Kahl, vom Junior’s Euro Cup in Inheiden und von der IDM am Alpsee.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eine spannende Saison im Kielwasser…

Wir sind Euch ja noch…

…die Ergebnisse der diesjährigen Sommerregattastadtmeisterschaftsserie schuldig und vor allem den Dank an alle, die seitens DSCL und WSV mitgeholfen haben, das wieder so super auf die Schwerter zu stellen. Insgesamt haben 42 Schiffe mitgemacht – das finden wir fantastisch, vor allem auch deshalb, weil wegen der Windverhältnisse nicht immer gesegelt werden konnte. Wir glauben aber, dass beim tollen Alternativprogramm unserer Regattaleitung alle ihren Spaß hatten.

Hier geht’s zu den Ergebnissen: Stadtmeisterschaft Langen 2023

Wir gratulieren Erik und Lotta zur Titelverteidigung, Michael und Mannschaft zum Vizetitel, sowie Gunnar und Marc zur Bronzemedaille!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wir sind Euch ja noch…

Grandmaster Hauff

Der Multivan Windsurf Cup , die ranghöchste deutsche Windsurfserie,  ist für die Saison 2023 beendet. Nach fünf Tourstops in Ahlbeck, Westerland Sylt, Borkum (IFCA Slalom EM), St. Peter Ording und Westerland Sylt (Deutsche Meisterschaft) stehen die Ergebnisse der Jahresrangliste 2023 fest.

Mit einem 17. Platz in der Jahres Gesamtwertung Foil Slalom hat sich unser WSVler Rolf Hauff (GER-786) auch dieses Jahr den Titel bester deutscher Grandmaster (Ü 50) gesichert.

Als weiteres Highlight konnte Rolf bei der IFCA Slalom Europameisterschaft auf Borkum in einem sehr starken internationalen Starterfeld den 26. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz bei den Grandmaster (Ü50) belegen. Wir gratulieren!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Grandmaster Hauff

Die Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft…

…der ILCAs ging dieses Jahr in Eckernförde über die Ostseewellen und das durfte natürlich wieder einmal nicht ohne WSV-Beteiligung der Fall sein. Während Charlotte bei den ILCA 6 am Start war, haben Yolanda, Felix und Aleksander bei den ILCA 4 ihre Steckschwerter in die Boliden geschoben. Betreut und trainiert wurden sie dabei im Rahmen der AK16-Förderung des Hessischen Seglerverbandes.

Wettermäßig gab’s an der Förde mit Regen, Starkwind, Flaute und Sonnenschein abwechselnd das volle Programm auf die Mütze, am Ende standen neun Wettfahrten auf der Liste. Unsere Glückwünsche gehen ans Team WSV raus, toll dass ihr dabei wart!


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft…

Dippe, Dippe, Dip…

..de Handkäs-Cup is hip. Wir freuen uns ein Loch in die Marinade, dass so viele Seglerinnen und Segler am Start waren. Und so sehen sie aus, die Sieger (und die Dippe):

Die Ergebnislisten gibt’s bei m2s. Wir gratulieren allen, die dabei waren dafür, dass sie dabei waren! Wir gratulieren den Gewinnern der Regatta! Und wir gratulieren den Gewinnern der Hessenmeisterschaftstitel! Und wir freuen uns auf das nächste Mal!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dippe, Dippe, Dip…

Großes Handkäskino…

…mit mächtig Musik hatten wir heute am ersten Regattatag. Von Belgien bis Berlin sind die Teams eingeschnitzelt, um auf unserem Langener Waldsee um den Dippe zu kringeln. Da haben wir uns natürlich nicht lumpen lassen und den Windregler gleich mal ein bis zwei Umdrehungen hochgeluvt. Vier Läufe sind im Spisack eingetütet, morgen geht’s weiter. Hier ein paar  Eindrücke von vorhin…


(Fotos: Marc Strohfeldt)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Großes Handkäskino…

Nach der großen Sause…

…am vergangenen Samstag (und dem 1.Lauf zur Stadtmeisterschaft, den unsere Nachbarn vom DSCL am Sonntag ausgerichtet haben. Vielen Dank dafür!), starten wir am kommenden Wochenende mit dem Handkäs-Cup der 470er durch.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nach der großen Sause…

Einmal mehr war es uns…

…ein Fest mit Euch! Das große Waldseefest der Vereine stand am vergangenen Samstag auf dem Programm und es war wieder einmal fantastisch. Vielen Dank an alle Gäste, dafür dass Ihr da wart und vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer von ASV, DSCL und WSV, die das ermöglicht haben! Beim WSV hieß das Gastland diesmal Polen und das hat uns ein Feuerwerk der Gaumenfreuden in der Küche und an der Cocktail-Bar gezündet…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einmal mehr war es uns…

Während so mancher…

…gechillt den Sommer genießt, geht in unserer Jugendabteilung die Wasserpost ab. Sage und schreibe neun neue Seglerinnen und Segler im Alter zwischen sechs und 14 Jahren sind in diesem Jahr am Start und üben mit acht „alten Hasen“ fleißig für die Teilnahme an künftigen Regatten, insbesondere natürlich an unserem Waldsee-Cup im Oktober. Besonders freut uns, dass wir unseren WSVler Chris Häckel dafür gewinnen konnten, sein umfangreiches Wissen an die Jugend weiter zu geben und ehrenamtlich freitags als Trainer am Start zu sein. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an das gesamte Trainerinnen- und Trainer-Team!

Zwei, die schon etwas länger dabei sind – Frida und Viktor – konnten am vergangenen Freitag mit Erfolg die Prüfung zum Jugendsegelschein, mit dem man offiziell an Ranglistenregatten teilnehmen darf, ablegen. Die Prüfer Robert und Chris waren sehr zufrieden und wir gratulieren!

Viktor hat dies gleich genutzt, um zusammen mit unserer Optiseglerin Lotta am Vogelsberg-Cup auf der Niddatalsperre teilzunehmen. Für ihn ist bei seiner ersten Regattateilnahme ein solider 10. Platz rausgesprungen. Lotta (3.v.l.) konnte sich sogar den 5. Platz holen. Super gemacht!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Während so mancher…

Unsere Baggerseekapitänsmütze ziehen wir…

…auch in diesem Jahr vor der Leistung der mehr als 3200 Teilnehmer des Ironman Frankfurt Triathlons, der heute morgen um kurz vor halb Sieben auf unserem Segel- und Surfrevier gestartet ist. Als erste stieg die US-Amerikanerin Lauren Brandon aus dem Wasser. Wir wünschen ihr und allen anderen einen tollen Tag und viel Spaß!

Fotos: Marc Strohfeldt

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unsere Baggerseekapitänsmütze ziehen wir…

Dass im Langener Jugendforum,…

…das gerade neu besetzt worden ist, auch unsere WSVlerin Pia Mercker (Mitte) vertreten ist, finden wir ganz fantastisch und  gratulieren ihr außerdem zur Wahl zu dessen stellvertretender Vorsitzenden! Pia ist als Delegierte unseres Hauptvereines in das Gremium eingezogen, das alle Kinder und Jugendlichen in Langen vertritt und das Ziel hat, sich um die Interessen der jungen Leute zu kümmern und diese in die Stadtpolitik einzubringen. Insgesamt 45 Mitglieder im Alter von 10 bis 21 Jahren können dort aktiv und direkt die Zukunft der Stadt Langen mitbestimmen. Wir vergeben eine Einsplusmitsternchen in Sachen Einsatz für unsere Demokratie.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dass im Langener Jugendforum,…

Yes!

Mit einem fantastischen 15. Platz in einem Feld von 56 überwiegend starken und internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in der Klasse Ilca 4 kehrt unsere WSV-Jugendseglerin Yolanda von der YES (Young Europeans Sailing) aus Kiel zurück. In der vierten Wettfahrt legte sie sogar einen 5. Platz aufs Fördeparkett.

Auch Aleks und Felix (die ebenso wie Yolanda in der AK16-Gruppe des HSeV trainieren) im Ilca 4 und Charlotte und Marlene im Ilca 6 haben sich bei anspruchsvollen Bedingungen wacker geschlagen. In der Europe Klasse hat Fritz den WSV bei der YES würdig vertreten. 

Sailing Team Hessen & Friends – Vielen Dank an die Trainer Felix Laukhardt (hinten links) und Thomas Laukhardt (hinten rechts)!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Yes!

Beim Frühjahrstreffen der Korsare…

…haben Benedikt und Markus nicht nur unseren Verein bestens vertreten, sondern uns gleich auch noch einen Bericht geschickt. Zwar ging’s diesmal segelmäßig nicht so richtig zur Sache, doch auch feiern will gelernt sein. Und das ist ja das schöne am Segelsport: an Land sind alle ein großes Team.


„Schon seit Jahrzehnten treffen sich mutige Korsarsegler Anfang Mai zum Frühjahrstreffen beim Segelclub Inheiden am wunderschönen Trais-Horloffer See. Seit einigen Jahren sind auch wir (Benedikt und Markus) mit der Barbarella dabei und nutzen die wundervolle Regatta als Saisonauftakt. Klassisch ist schon die Anreise am Freitag inklusive Freigetränke und Warm Up Party am Abend. Samstag geht es im Optimalfall um 14 Uhr aufs Wasser um die spektakulären Wettfahrten auf dem Riesenrevier zu segeln, bevor es abends beim gemütlichen Beisammensein im Clubhaus bis tief in die Nacht weiter hoch hergeht.  

Alles also wie immer, dieses Jahr leider ohne Wind, sodass die Preisverteilung etwas unkonventionell ablief und ganz neue Gesichter auf dem Podium standen. Aber auch ohne Wettfahrten halten wir es in Inheiden an Land gut aus, was an der besonderen Gastfreundschaft des Segelclubs liegt. Auch das Abendprogramm mit Geburtstagsfeier eines alten Korsarhasen hält was es verspricht und so tun die fehlenden Wettfahrten der Veranstaltung keinen Abbruch. Wir und viele andere Juniorenteams kommen gerne wieder. Dieses Jahr nochmal über Pfingsten zum Junior’s Euro Cup.“

GER 3776

(Fotos: Bernd Goettmann)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Beim Frühjahrstreffen der Korsare…