Deutsche Junioren Segel-Liga – Vierter Spieltag voraus!

Das Projekt Teilnahme an der Deutschen Junioren Segel-Liga läuft beim WSV auf Hochtouren und unsere Jugendlichen haben in ihrer ersten Saison richtig viel gelernt. Der letzte Spieltag der Saison steht am kommenden Wochenende am Biggesee auf der Seekarte.

Einen Bericht vom September-Training am Möhnesee hat unsere Natalia aufgeschrieben und Ihr könnt ihn hier exklusiv lesen:

Vom 14. Bis zum 16. September trainierte das WSV Team mit Florian Schmidt, Valentino Branca und Natalia Dworecka ein drittes Mal am Möhnesee für die J70 Junioren Segel-Liga. Zusätzlich trainierte mit uns Justus vom örtlichen Verein und ergänzte somit das Team. Das Training, geleitet von Thorsten, fand beim Heinz-Nixdorf-Verein statt. Mit Valentino am Steuer, Justus am Gennaker, Natalia an der Fock und Florian als Taktiker segelten wir erfolgreich durchs Wochenende. Wir starteten mit viel Wind am Samstag und übten intensiv die Manöver wie Gennaker hoch und runter ziehen, sowie die Tonnenrundungen. Am Sonntag hielt der Wind nicht lange an, wodurch wir nur vormittags die Möglichkeit dazu hatten, zu trainieren. Wir wiederholten die Übungen vom vorherigen Tag und übten das Starten. Am Nachmittag hingegen blieb der Wind weg, wodurch wir das Training frühzeitig beenden mussten. Am Ende des Trainings, war sich jeder über seine Aufgaben an Bord bewusst und konnte diese viel besser umsetzen. Wir haben als Team einen großen Fortschritt gemacht, da wir am Ende als eine Einheit das Training meistern konnten.
An diesem Wochenende haben wir viel über die Technik und den Zusammenhalt der Mannschaft gelernt und wir freuen uns auf weiteres Zusammensegeln.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Deutsche Junioren Segel-Liga – Vierter Spieltag voraus!

In die Yacht geschafft…

…haben es unsere fabulösen Oldtimer-Segler mit ihrem Auftritt bei den Rheingau-Classics (welchen wir hier berichteten). Die renommierte Segel-Zeitschrift hat es sich nicht nehmen lassen, unsere Athleten großflächig in Szene zu setzen, wofür wir vollstes Verständnis haben. Den ganzen Artikel gibt es live, online und in Farbe: HIER

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für In die Yacht geschafft…

And the Korsar-Hessenmeistertitel 2018 goes to…

…the WSV Langen! Markus Heinbücher und Benedikt Walkembach haben am Wochenende Nerven bewiesen und sich bei der hochkarätig besetzten zweiten Serie zur diesjährigen Hessenmeisterschaft den Titel geholt. 33 Boote aus weiten Teilen des Bundesgebietes waren auf dem Waldsee, bei der von unserem Nachbarverein DSCL ausgerichteten Regatta, am Start. Zusammen mit dem fabelhaften Ergebnis der ersten Serie, die beim SC Inheiden ausgetragen wurde, reichte den beiden jetzt ein achter Rang in der Gesamtwertung (zweite Hessen), um den Titel klar zu machen. Wir gratulieren! Aber sowas von.

(Foto: Franz Walkembach)

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für And the Korsar-Hessenmeistertitel 2018 goes to…

Mal wieder richtig gegönnt…

…haben sich unsere Opti-B Seglerinnen und Segler am vergangenen Wochenende bei der Regatta in Rastatt. Unter vierzig Startern holte sich Yolanda Gebel den Sieg und Lea Feil die Bronzemedaille. Die Plätze Sechs und Sieben haben sich Marlene Brandis und Charlotte Strohfeldt unter die Pinne gerissen. Komplettiert hat den Erfolg unseres Langener Quintetts Felix Brandis auf Rang 31. Glückwunsch an alle!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mal wieder richtig gegönnt…

Skiff-Meeting 2018 abgesagt

Das für das kommende Wochenende geplante Skiff-Meeting muss leider ausfallen.Wir freuen uns auf eine neue Auflage in 2019!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Skiff-Meeting 2018 abgesagt

Zum Laser Match-Race 2018…

…haben wir mal wieder ein fettes Wetterchen an den Himmel über den Waldsee getackert. Da man der Niddatalsperre, auf der sich die Creme-de-la-creme der hessischen Laser-Cracks normalerweise zu diesem Ereignis die Schoten in die Hand zu geben pflegt, in diesem Jahr den Stöpsel gezogen hat, haben wir uns gemeinsam mit dem DSCL natürlich sofort bereiterklärt, den Organisatoren des WFC Schotten ein temporäres Exil anzubieten.

Spannende Rennen und supernette Segler haben auch uns einen tollen Tag beschert. Und wenn Ihr mal wieder kein Wasser habt, seid Ihr bei uns stets herzlich willkommen!

Wir gratulieren Max Müller (SV Biblis) zum Sieg, Stefan Daubner (DSCL) zur Silbermedaille und Darius Fekri (DSCL) zu Platz 3, Adrian Ritzheim (WSVL) zum vierten Rang und Benjamin Kratz (SV Biblis) zum fünften! Außerdem freuen wir uns über alle, die mitgemacht haben. 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zum Laser Match-Race 2018…

Sturmfahrt

Während in Langen die Dächer durch die Gegend flogen, haben wir mal eben schnell unsere dritte Sommerregatta des Jahres auf die Wellenkämme gesetzt. Dem Wetter geschuldet war die Beteiligung nicht ganz so hoch wie sonst und es haben diesmal auch nur wenige ins Ziel geschafft. Respekt aber allen, die an den Start gegangen sind! Hat Spaß gemacht mit Euch. Die Ergebnisliste gibt es hier: Sommerregatta2018-Lauf3

Zur großen Stadtmeisterschaftssiegerehrung, in deren Wertung diesmal nicht nur die drei Sommerregatten, sondern auch die Ü/U-35-Regatta des DSCL eingehen, sehen wir uns dann am 20. Oktober im Rahmen des Absegelns mit anschließendem Fest!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sturmfahrt

Es war uns ein Ehre…

…am Sonnabend unser Clubgelände dem Hessischen Seglerverband für ein Nachwuchstraining der Klassen Optimist und Laser zur Verfügung zu stellen. Fein, dass so viele mitgemacht haben und ein Riesendankeschön an die Trainer Annka Dübbers, Marcus Pfeiffer, Thomas Laukhardt und die Trainerassistentin Emily Strohfeldt!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Es war uns ein Ehre…

Je oller, je doller…

…bezogen natürlich nur auf die Boote, ging’s am Wochenende bei der Rheingau Classic-Regatta des SCR ab. Am Start waren auch zwei WSV-Teams mit ihren Alt H-Jollen und haben dabei nichtanderszuerwartenderamente Platz 1 und 2 der Klassenwertung belegt und dazu noch die Plätze 3 und 6 der Gesamtwertung klar gemacht.

Wir gratulierten Thomas, Michael, Till und Philipp zu dieser antiquitastischen Leistung!

Einen Filmbeitrag vom Event hat für uns die Hessenschau gedreht. Ihr könnt es derzeit HIER in deren Mediathek abrufen. Los goes it ab Minute 24:12.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Je oller, je doller…

Eine gute Zeit…

…hatten hoffentlich alle 30 jungen Seglerinnen und Segler, die am Wochenende zu unserem Waldsee-Cup der Stadtwerke Langen teilweise von weit her angereist waren und bei stabilem Wind alle fünf ausgeschriebenen Wettfahrten segeln konnten. Toll, dass so viele am Start gewesen sind und vielen Dank für Euer Kommen!

Auf dem Siegertreppchen standen am Ende gleich drei WSV-Mädels. Wir gratulieren Yolanda Gebel zum 1. Platz, Marlene Brandis zur Silbermedaille und Charlotte Strohfeldt zu Rang 3! Die komplette Ergebnisliste gibt es: HIER.

Ganz vielen Dank auch an alle Eltern, die ihre Kinder so sensationell unterstützen!

Und ein dreifach donnerndes Überwasser-Unterwasser auf alle Helferinnen und Helfer! Ohne Euren fantastischen Einsatz wären Wettfahrtleitung, Mobo-Teams, Schiedsgericht, Regattabüro, Essen, Getränke, Preise, kurzum: die ganze Veranstaltung, einfach nicht vorhanden. Und das wäre doch sehr schade.


 

Team WSV.

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eine gute Zeit…

Waldsee-Cup der Stadtwerke Langen voraus!

Wir freuen uns sehr auf unsere Jüngstenregatta am kommenden Wochenende.

(Zeichnung: Jörg Buxbaum)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Waldsee-Cup der Stadtwerke Langen voraus!

Glückwunsch!

Wir gratulieren unserem WSV-Mitglied Eike Dietrich und seinem Teammate Georg Borkenstein zum Gewinn der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft der International 14, die sie für den Wassersport-Club am Wittensee aus der Bucht von San Francisco gefischt haben!

Ein Video von vrsport.tv dazu gibt es: Hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Glückwunsch!

Sie nennen ihn „Big“

Und das zu recht. In der Szene der International 14-footer ist unser WSVler Eike Dietrich seit Jahren eine feste Größe, im vergangenen Jahr wurde er auf dem Gardasee Vize-Europameister. Und wer ihm am See begegnet, weiß unmittelbar, warum er seinen Spitznamen trägt. Momentan ist Eike mit seinem Segelpartner Georg Borkenstein bei der Weltmeisterschaft in San Francisco am Start. Zwar gehen die beiden für den Wassersport-Club am Wittensee, den wir von dieser Stelle mal herzlich grüßen, ins Rennen, unsere Freude über ihren Auftritt schmälert das aber in keinster Weise. Erstmals gelingt es zur Zeit einem deutschen Team in die absolute Spitze der bisher meist von Australiern und Briten dominierten Klasse vorzudringen und momentan liegen die beiden sensationell in Führung.

HIER gibt’s ein Video von vrsport.tv und HIER einen Bericht von Segelreporter.de.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sie nennen ihn „Big“

„…nüscht wie raus nach Wannsee“…

…ist auch 67 years after noch ein Thema. Unsere Junioren Segel-Liga Mannschaft jedenfalls ist am vergangenen Wochenende dem Ruf gefolgt und hat sich auch am zweiten Spieltag wacker mit den Platzhechten herumgeschlagen. Wie es war, lest Ihr ganz exklusiv im Bericht unseres Teamleaders Markus Heinbücher hier: 2.Spieltag 2018

Eric, Benedikt, Julian und Markus haben am zweiten Liga-Spieltag die WSV-Flagge hochgehalten. Hier beim Vortraining auf dem Möhnesee, eine Woche danach dann auf dem Wannsee.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „…nüscht wie raus nach Wannsee“…